…von der Kunst des Wanderns

Manchmal erreichen wir in unserem Leben einen Punkt, an dem wir erkennen müssen, dass unser Weg uns im Kreis oder in eine Richtung führt, die uns nicht gut tut. Es ist keine Schwäche, sondern ein Zeichen von Stärke, diese Irrwege zu erkennen und den Mut aufzubringen uns einen neuen Weg zu suchen, statt unsere Kräfte auf dem alten  aufzureiben. Der Sinn des Lebens liegt nicht im Bezwingen der steilsten und steinigsten Pisten, sondern in den kleinen Wundern auf dem Weg selbst.

Möchtest du am Ende deines Lebensweges erschöpft zurück auf einen Abgrund blicken oder eine idyllische Aussicht voller zauberhafter Eindrücke und Augenblicke genießen?

Dieser Gedanke hat mich meinen gesamten mittaglichen Spaziergang begleitet und ich finde ihn so schön, dass ich ihn gerne mit euch teilen möchte.

“Im Erkennen der Irrwege liegt die Kunst des Wanderns. Nur so kann deine ungeteilte Aufmerksamkeit auf den Wundern des Weges ruhen.”
Holger Schramm

No Comments

Leave a Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen