• Ein Geburtstagsmandala für die Rosenmesse Kronach
  • Unser Messestand mit reichlich schönen Materialien für das Mandala
  • Juniorchef Michel bei der Qualitätskontrolle
  • Die Mitte des Mandalas: das Pentagon der Festung mit einer Rose aus Weidenzweigen
  • Geburtstags-Mandala Rosenmesse Kronach 2016 (Stefanie Kober)
  • Geburtstags-Mandala Rosenmesse Kronach 2016 (Stefanie Kober)
  • Geburtstags-Mandala Rosenmesse Kronach 2016 (Stefanie Kober)
  • Geburtstags-Mandala Rosenmesse Kronach 2016 (Stefanie Kober)
  • Geburtstags-Mandala Rosenmesse Kronach 2016 (Stefanie Kober)
  • 06
  • Geburtstags-Mandala Rosenmesse Kronach 2016 (Stefanie Kober)

Ein wildes Mandala für die Rosenmesse

Die Rosenmesse auf der Festung in Kronach feierte ihr 10-jähriges Bestehen – und wir hatten die Ehre, ein Teil davon zu sein! Mit unserem Geburtstags-Mandala haben wir der Messe und vor allem Veranstalterin Stefanie Kober ein kleines Geschenk gelegt – mit Hilfe zahlreicher Besucher…

An unserem Messestand fanden die großen und kleinen Gäste verschiedene Naturmaterialien wie Steine aus den 3 Kronacher Flüssen Rodach, Hasslach und Kronach, Schiefer aus dem oberen Landkreis und Aststücke sowie Fichtenzapfen – stellvertretend für den Frankenwald. Aus diesen Materialien konnte sich jeder nach belieben auswählen und dann daraus ein ganz persönliches Kunstwerk kreieren.

Basis für das Mandala waren 5 Achsen, die die Festung Rosenberg und ihre Bastionen symbolisierten und entsprechend ausgerichtet waren. Noch einmal halbiert ergaben die 10 Achsen die Jahre des Jubiläums. Als Zentrum habe ich aus Sand und Schiefer den Umriss der Festung gelegt und mit einer stilisierten Rose aus Weidenzweigen gefüllt. Dann kamen die wunderschön bemalten Steine der Besucher mit Zentangles, Widmungen und allerlei wundervollen Ideen zum Einsatz, die ich an den Achsen ausgerichtet habe. So entstand Stein für Stein, Ast für Ast mit Hilfe vieler kleiner und großer Künstler ein wunderschönes Mandala mit einer richtig tollen Austrahlung. Als ich unter der Woche noch einmal zum Abbau dort war, hat es mich sofort wieder ganz liebevoll und dankbar aufgenommen.

Mit einer kleinen Heilzeremonie für den Ort und einem schamanischen Liedchen habe auch ich mich bedankt, den geschaffenen Raum wieder geschlossen und das Mandala abgebaut. Die Steine werden nun bei Stefanie Kober einen würdigen Platz im Garten bekommen.

Ich möchte noch einmal allen Besuchern danken, die teilgenommen haben und somit dieses einmalige Kunstwerk erst ermöglicht haben! Ihr alle seid Künstler, denkt daran. Ich danke auch allen Gästen und Ausstellern, die ich kennen lernen durfte, für die wundervollen Gespräche und Impulse! Ich freu mich, euch im nächsten Jahr wieder sehen zu dürfen!

Die Rosenmesse finden Sie übrigens hier: www.rosenmesse.de

No Comments

Leave a Reply

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen