Was wäre wenn die Angst, der Druck dich nicht klein machen, sondern wachsen lassen will? Wenn es darum geht, dir einen Weg zu zeigen, dir zu helfen in deine Kraft zu kommen? Wenn die Angst nur eine Art Zeigestock ist, der dir eine Blockade, ein Muster zeigen will, das dein Wachstum hindert? Was wäre wenn deine Angst eine Chance ist?

Angst ist allgegenwärtig, wahrlich ein Geschäft, denn Angst und Schrecken schaffen Quoten und Klicks. Doch diese diffuse Atmosphäre schürt auch unsere Ängste, schafft Unruhe und Stress – ja macht dauerhaft sogar krank.

Wenn es uns gelingt, uns von unserer Angst, dem psychischen oder gesellschaftlichen Druck, nicht in eine Ecke drücken zu lassen sondern uns umzudrehen und zu schauen, welcher Widerstand sich da befindet, dann können wir unsere „Krise“ geschickt für uns nutzen. Wir werden vom Opfer zum Schöpfer unserer eigenen Kraft und damit Wegbereiter für Wachstum, Veränderung, Glück und Zufriedenheit. Krisen sind Chancen – uns zu entwickeln und dem Weg unserer Seele zu folgen.

Aus Sicht der Natur hat die Angst ihre Berechtigung – nichts in der Natur existiert ohne Grund und Sinn. Die Angst war schon immer ein Wegweiser, ein Zeichen der Zurückhaltung und des vorsichtigen Beobachtens. Daran hat sich nichts geändert. Die Kunst ist, die Angst nicht die Kontrolle übernehmen zu lassen und in Reaktion und kopfloses agieren zu verfallen. Wenn du dir deiner Angst bewusst wirst, hast du schon fast gewonnen. Du kannst nun beobachten und analysieren, woher diese Angst kommt und wo sie dich berührt. Was ist dort? An was erinnert dich das?

Wusstest du, dass ich neben meiner Arbeit in der Natur (dem Waldbaden und Waldflüstern) auch konkrete Coaching-Angebote für dich habe? Gerne helfe ich dir gemeinsam Wege zu finden – mit (Natur)Coaching, Energiearbeit, Schamanischer Arbeit, Klangmassagen und mehr…

Allgemein

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.