Heute mal ein kleiner Blick hinter die Kulissen: ein persönliches Mandala im Zeitraffer. Solche Mandalas entstehen zunächst in der Meditation aus dem Moment, intuitiv als grobe, schnelle Bleistiftskizze wie im Skizzenbuch rechts im Bild zu sehen ist. Dann konstruiere ich die individuellen Energiebilder mit Zirkel, Lineal und Bleistift noch einmal symmetrisch und sauber, um sie dann mit Tuschestiften rein zu zeichnen. In diesem Fall bleibt es bei Schwarz-Weiß und wurde nur mit Schraffuren schattiert – ein Hauch Zentangle sozusagen. Es gibt aber die farbige Variante, die ich dann noch mit Aquarellfarben coloriere…

Allgemein

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.