Heute mal ein kleiner Einblick in meine Arbeit als Zeichner und Illustrator. Für die Gleichstellungsstelle des Landkreises Kronach waren Postkarten gefragt, die auf lustige und liebevolle Art und Weise eingefahrene Klischees und Geschlechterrollen hinterfragen sollen und als Werbung bzw. Anschreiben für einen Medienkoffer zum Thema „Klischeefreie Vielfalt und Diversität in Familien & Lebensweisen“ verwendet werden.

Der Landkreis bietet für Kindergärten, Kindertagesstätten, etc. diesen Medienkoffer mit Kinderbüchern, Puzzles und Dikussionsgrundlagen von Klische*esc e.V. zum kostenlosen Verleih an. Der Medienkoffer thematisiert Anderssein, Lebens- und Familienrealitäten, Geschlechterrollenbilder und Normen, Behinderung, Kultur, Herkunft, Identität und soll Kinder und Erwachsene ermutigen, sich zusammen mit anderen für Gerechtigkeit und Toleranz einzusetzen. Ein wunderschönes Thema also – zu dessen Einführung eine Postkarte gewünscht war, die den Koffer kurz vorstellt und bewirbt.

Es lag natürlich nah eine kindgerechte Illustration zu gestalten, die mit diesen Geschlechterrollen ein wenig jongliert – und dabei ruhig auch ein bisschen provokant sein soll. Also habe ich ein Mädchen mit „typischen“ Jungs-Attributen gezeichnet und den entsprechenden Jungen. Dabei wurden bewusst die Klischees aufgegriffen wie Farben, Hobbies, Interessen… Die Umsetzung erfolgte mit Clip Studio Paint, Adobe Photoshop und InDesign als digitale Zeichnungen. Die Illustrationen wurden im Stil einer Kinderbuch-Illustration gezeichnet – und scheinen sich größter Beliebtheit zu erfreuen.

Design & Projekte

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.