Manchmal muss man erst einen Kurs an der VHS halten, um sich mal wieder die Zeit zu nehmen, ein wenig ungezwungen und frei zu „zentanglen“. Manchmal werden aus vermeintlichen Fehlern die besten Entscheidungen eines Lebens. Manchmal geht es nur darum das „Wollen“ und all die schicken Ziele loszulassen und einzutauchen in den universellen Fluss des Seins. Manchmal hört man auf den Stift zu führen und der Stift wird zum Führer. Vertrauen was kommt. Die Wellen annehmen und sich tragen lassen…
Und so wird aus dem krampfhaften Versuch, ein Mandala mit Wurzeln und Kristallen zu malen, plötzlich eine wunderschöne kleine Fee…

…und für alle, die Lust auf mehr haben: am 4. April startet noch einmal ein Kurs „Kreativ entspannen“ an der VHS in Marktrodach! Plätze sind noch frei.

Inspiration & Schönes

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.